Was ist Asthma?

Le 30 April 2018

Anlässlich des Welt-Asthma-Tages haben wir für Sie eine kurze Zusammenfassung zu dieser Krankheit vorbereitet, die weltweit mehr als 235 Millionen Menschen betrifft. Wir wollen Ihnen so dabei helfen, diese Krankheit zu erkennen und zu behandeln.

Was ist Asthma?

Asthma ist eine chronische Erkrankung, die am häufigsten in Form von Anfällen in Erscheinung tritt: Keuchen beim Ausatmen, ein Engegefühl im Brustbereich, trockener Husten... Diese Symptome sind auf eine Entzündung der Bronchien zurückzuführen, die auf bestimmte Faktoren oder Situationen überreagieren: Tabakrauch, Allergene, Viren, intensiver Stress....

Wenn diese Krankheit unter Kontrolle gebracht wird, kann der Patient alltägliche Tätigkeiten fast ohne Probleme ausführen.


Woran können Sie erkennen, dass Ihr Asthma ausreichend kontrolliert ist?

Um zu erfahren, ob dies der Fall ist, müssen Sie die folgenden vier Fragen der Krankenversicherung beantworten:

-       Hatten Sie tagsüber und mehr als zweimal in der Woche Asthma-Symptome?

-       Hatten Sie mindestens einmal pro Woche im Laufe der Nacht Beschwerden oder sind Sie aufgrund Ihres Asthmas aufgewacht?

-       Hatten Sie mehr als zweimal pro Woche das Bedürfnis, die Behandlung Ihres Anfalls in Anspruch zu nehmen?

-       Wurden Sie mindestens einmal pro Woche aufgrund Ihres Asthmas bei Ihren täglichen Aktivitäten beeinträchtigt?

Falls die Antwort auf alle diese Fragen „Nein“ lautet, bedeutet dies, dass Ihr Asthma unter ausreichender Kontrolle steht. Falls nicht, empfehlen wir Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren.


Welche Lösungen gibt es im Kampf gegen das Asthma?

Es gibt zwei Arten von komplementären Behandlungen in der Asthmabehandlung, die Grundbehandlung und die Anfallbehandlung. Die erste Behandlungsart wirkt sich auf den Mechanismus des Asthmas aus, d. h. die Entzündung der Bronchien. Der Arzt verschreibt ein Medikament, um eine gute Asthmakontrolle zu erzielen und Anfälle zu vermeiden. Die Behandlung erfolgt langfristig und die Medizin muss täglich eingenommen werden. Bei der zweiten Behandlungsart werden als direkte Reaktion auf einen Anfall die Bronchien erweitert und die Symptome gelindert. Die Wirkung ist kurzfristig.

iHealth Air ermöglicht das Erkennen der ersten Anzeichen des Asthmaanfalls (abnormale Abnahme des Sauerstoffgehalts im Blut). Dies ist umso nützlicher bei kleinen Kindern, bei denen die ersten Symptome für die Eltern schwieriger zu erkennen sind.

Sichere Bezahlung

Alle Transaktionen im iHealth Shop sind 100 % sicher.

Rücksendungen und Umtausch

Sie haben x Tage um Ihr Produkt umzutauschen.

Kundenservice

wenden Sie sich bitte an den Technischen Support