Setzen Sie bei den guten Vorsätzen für 2018 auf die Gesundheit!

Le 08 January 2018

Wie in jedem neuen Jahr wird im Monat Januar die Liste mit den guten Vorsätzen erstellt. Und wie jedes Jahr werden nur sehr wenige davon länger als ein paar Wochen eingehalten! Wir haben daher 5 Vorsätze für Sie zusammengestellt, um Ihre Gesundheit im Jahr 2018 zu stählen.

 

1)  Gesundes und ausgewogenes Essen

Eine ausgewogene Ernährung ist die Grundlage für eine gute Gesundheit: Führen Sie Ihrem Körper alle Elemente zu, die er benötigt, wie Kalzium, Eisen, Proteine, Vitamine etc. Sie regen so Ihren Stoffwechsel an und schützen sich gegen Mängel und damit auch gegen bestimmte Krankheiten, die mit einer unzureichenden Lebensmittelhygiene einhergehen.

Falls es Ihnen an Inspiration fehlt, finden Sie in unseren Netzwerken jeden Freitag unsere einfachen und gesunden Rezepte.

 

2)  Das Rauchen aufgeben

Das Rauchen ist eine der häufigsten Suchtkrankheiten in Europa. Jedes Jahr steht das Aufgeben des Rauchens ganz oben auf der Liste der guten Vorsätze, aber in der Praxis ist es nicht ganz so einfach, dies zu schaffen. Regelmäßiges Rauchen erhöht jedoch das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die gesundheitlichen Vorzüge stellen sich schon bald nach dem Einstellen des Rauchens ein: Beispielsweise sinkt das Risiko eines Infarkts bereits 24 Stunden nach der letzten Zigarette.

Um effektiv und dauerhaft mit dem Rauchen aufzuhören sollten Sie nicht zögern, die Hilfe von Freunden und Familie, Ihres Arztes oder Fachinstitutionen wie dem Tabak-Info-Service in Anspruch zu nehmen.

 

3)  Körperliche Betätigung

Das regelmäßige Ausüben einer körperlichen Betätigung wirkt sich positiv auf Ihre geistige und physische Gesundheit aus. Angst und Depression können beispielsweise durch das Betreiben von Sport bekämpft werden. Wenn Sie kein großer Athlet sind, gehen Sie täglich spazieren. Das Wichtigste ist, sich jeden Tag etwas zu bewegen. 

 

4)  Guter Schlaf 

Es wird häufig darauf hingewiesen, wie wichtig der ausreichende Schlaf für die eigene Form ist. Aus gutem Grund! Beim Schlafen arbeiten die meisten Organe und Zellen des Körpers verlangsamt. Der Blutdruck und der Skelettmuskeltonus wird reduziert, wodurch das Risiko von Gefäßunfällen reduziert wird.

 

5)  Seinen Körper mit Hilfe der vernetzten Gesundheit besser verstehen

77 % 1 der Franzosen glauben, dass die e-Gesundheit dazu dient, die biologischen Gesundheitsindikatoren besser zu verfolgen. Tatsächlich kann der Benutzer mit den Anwendungen und vernetzten Geräten, die heute auf dem Markt existieren, auf die eigene Gesundheit einwirken und seinen Körper besser verstehen. Über die gesammelten Daten kann der Benutzer seine Parameter über die Zeit hinweg auf personalisierten Anzeigen verfolgen, sich Ziele setzen und bei Bedarf seine Ergebnisse mit Anderen teilen. Mit dieser wirksamen Lösung können Sie Ihre Gesundheit in die eigene Hand nehmen und verschiedenen Krankheiten vorbeugen.

 

Geben Sie sich einen Ruck! Sie werden überrascht sein zu sehen, dass Ihnen schon kleine Veränderungen im Alltag viel bringen können. Widmen Sie das Jahr 2018 Ihrer Gesundheit! Lassen Sie uns im Kommentarbereich Ihre guten Vorsätze für die Gesundheit wissen.

 

1 Das Weißbuch der französischen Ärztekammer, „Santé connectée, de la e-santé à la santé connectée“ (Vernetzte Gesundheit, von der E-Gesundheit bis zur vernetzten Gesundheit), Januar 2015.

 

Sichere Bezahlung

Alle Transaktionen im iHealth Shop sind 100 % sicher.

Rücksendungen und Umtausch

Sie haben x Tage um Ihr Produkt umzutauschen.

Kundenservice

wenden Sie sich bitte an den Technischen Support