Der Einfluss von Wasser auf Ihre Gesundheit

Le 21 March 2018

Anlässlich des Welttages des Wassers, der am 22. März 2018 gefeiert wird, erläutert iHealth die Vorteile einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr. Wasser ist eines der wichtigsten Elemente des menschlichen Körpers. Es gilt daher nach dem Sauerstoff als wichtigster Bestandteil. Tatsächlich besteht unser Körper zu 60 % aus Wasser. Es wird übrigens empfohlen, dass ein Erwachsener 1,5 bis 2 Liter Wasser pro Tag trinkt. Der Wasserbedarf kann je nach Person, Klimazone oder Lebensbedingungen variieren.

Aber warum ist Wasser so wichtig für das gute Funktionieren unseres Körpers und wie wirkt es sich konkret auf unseren Organismus aus?

Wasser ist allein schon deshalb gut für unseren Körper, weil es trinkbar ist. Es darf keine chemischen Produkte oder mikrobiellen Schadstoffe enthalten. Indem man für ausreichend Flüssigkeit sorgt, erhält man die Funktion lebenswichtiger Organe. Zudem ist es ein Schmierstoff für Gelenke und Augen und erhält zudem den Feuchtigkeitsgehalt der Haut. Außerdem sorgt es für eine konstante Körpertemperatur von 37 Grad.

Süßwasser ist laut der Weltgesundheitsorganisation lebenswichtig für den Menschen, da es den Körper reinigt, indem es Abfallstoffe und Giftstoffe eliminiert.

Es fördert die Verdauung und die Darmtätigkeit und sorgt für eine ausreichende Menge Blut und Lymphflüssigkeit im Körper. Wasser trinken erhält im Alltag unsere Energie und vermeidet Müdigkeitszustände. 

Es wirkt sich darüber hinaus auch auf unsere Gehirntätigkeit aus: Wenn dem Gehirn Wasser fehlt, werden die neurologischen Vorgänge beeinträchtigt. Dies zieht schwerwiegende Konzentrationsprobleme und Gedächtnisverlust nach sich.

Trotz all der beschriebenen Vorteile, sollte man darauf achten, welche Art von Wasser man zu sich nimmt.

Personen, die an erhöhtem Blutdruck leiden, sollten auf Mineralwasser verzichten, da es eine stärkere Nierentätigkeit erfordert. Auch ist es empfohlen, Leitungswasser zu filtern, um Schwermetall- oder Chlorbelastungen zu vermeiden.  

Personen, die besonders auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten müssen, sind Kinder und ältere Leute. Denn das Durstgefühl ist bei Kindern noch nicht vollständig entwickelt und nimmt im Alter wieder ab. Jeder sollte im Alltag eine Flasche Wasser bei sich haben: bei der Arbeit, beim Sport und auch in der Nacht.

Da Wasser eines der Hauptelemente des menschlichen Körper ist, kann es keinen Schaden anrichten, wenn es trinkbar und nicht giftig ist. Es fördert aufgrund seiner vielfältigen Eigenschaften den Stoffwechsel und die Gesundheit. Es liefert viele Vorteile und verbessert deutlich die Funktionen des Körpers, sowohl bei Kindern, bei Erwachsenen als auch bei älteren Personen.

Sichere Bezahlung

Alle Transaktionen im iHealth Shop sind 100 % sicher.

Rücksendungen und Umtausch

Sie haben 14 Tage Zeit, Ihre Produkte umzutauschen

Kundenservice

wenden Sie sich bitte an den Technischen Support